Unsere Leistungen
Parodontaltherapie

Zahnfleischbluten, geschwollenes Zahnfleisch, Zahnfleischtaschen: Parodontalerkrankungen zählen nach Karies zu den häufigsten Krankheitsbildern im Mund. Angefangen von einer vorübergehenden Zahnfleischentzündung kann sich ohne entsprechende Therapie der gesamte Zahnhalteapparat infizieren - im schlimmsten Fall droht der Verlust des Zahnes. Um dies zu vermeiden kontrollieren wir bei jedem Besuch gründlich Ihr Zahnfleisch und stellen eine genaue Diagnose.
Die Parodontitis-Vorbehandlung beginnt mit einer professionellen Zahnreinigung und die Entfernung von Belägen auf den Zähnen und in den Taschen. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen spezielle Zahnpflegetechniken, mit denen Sie die Keimzahl reduzieren können. In der eigentlichen Parodontalbehandlung entfernen wir Ablagerungen an den Zahnwurzeln, so dass sich das Zahnfleisch wieder an den Wurzeln anheften kann. Die Taschentiefe wird verringert. Ein dauerhafter Erfolg der Parodontalbehandlung kann nur durch regelmäßige Zahnarztbesuche mit professioneller Zahnreinigung aufrecht erhalten werden.